Work in Progress

› WIP 2012 › WIP 2013 Work in Progress ist eine Veranstaltung der Hamburg Kreativ Gesellschaft und Kampnagel Hamburg Kreativ GmbH Kampnagel

Speaker

Maria Magdalena Ludewig

Maria Magdalena Ludewig, geboren 1982 in Lübeck, studierte Philosophie in Hamburg und Berlin, sowie Schauspielregie an der Berliner HfS Ernst Busch. Seit 2003 arbeitet sie als Regisseurin u.a. am Hamburger Schauspielhaus, den Sophiensaelen, dem Radialsystem, dem Festspielhaus Hellerau, am Theater Heilbronn und Thalia Halle, und seit 2007 regelmäßig auf Kampnagel. Ihre Produktionen waren zu zahlreichen Gastspielen und Festivals in Frankfurt, Magdeburg, Berlin und New York eingeladen. Ihre Projekte basieren meist auf Recherchen, die in unterschiedlicher Form verarbeitet werden. Gemeinsam mit dem Produktionsteam Union Universal entstehen textbasierte Inszenierungen mit Schauspielern, (EXILKONSUMMESSE, 2004, DIE FLUT, 2005, DREAMDOLLS, 2009, DEM WEGGEHEN ZUGEWANDT, 2013) Installationen im öffentlichen Raum (MACHINA RECORDATIO, 2013), chorische Arbeiten mit einer großen Anzahl Laien, (PERSPEKTIVE HAMBURG, 2008) fiktiv-dokumentarische Videoarbeiten (MUTTERGLÜCK, 2010) und Interventionen im städtischen Raum (EXILKONSUMMESSE, 2004). Für DEM WEGGEHEN ZUGEWANDT arbeitete sie zum ersten Mal mit dem Solistenensemble Kaleidoskop und der Komponistin Manuela Kerer an einer großen musikalischen Inszenierungsform. 2009/2010 war sie Stipendiatin von Format-Neue Wege in der Kultur, des Thalia Theaters Halle und der Deutschen Bank Stiftung. Neben ihrer Arbeit als Regisseurin schreibt sie journalistische Texte, arbeitet am Romanmanuskript Agalma. als freie Mitarbeiterin beim Bayrischen Rundfunk und als Produzentin für interdisziplinäre Projekte, u.a. Neither (Radialsystem/Berlin, Hellerau/Dresden), Hunger for Trade (Schauspielhaus Hamburg 2013/14).

Foto: Magnus Reed